Hotel Ueckermuende

Hotel Ueckermuende
Ferienwohnung Ueckermuende
Pension Ueckermuende

Entspannt und relaxt in Ueckermünde


Entspannt und relaxt in Ueckrermünde

Entspannt und relaxt in Ueckermünde

Willkommen im Urlaub!

 

Schön, dass Sie sich entschieden haben, am Stettiner Haff Urlaub zu machen. Hier finden Sie gute Quartiere, freundliche Gastgeber, ein gut ausgebautes Rad- und Wandernetz, viele Sehenswürdigkeiten, Wasser, Wald und Wiesen in scheinbar unendlicher Weite und vieles mehr. In unserem Staatlich anerkannten Erholungsort Ueckermünde, der die Tourismus-Hochburg am südlichen Stettiner Haff darstellt, wird Sie vor allem die gut sanierte Altstadt beeindrucken, denn dergleichen finden Sie in Vorpommern kaum. Aber auch die Badestrände in Ueckermünde und Bellin, das Haffmuseum, der KULTurSPEICHER, die Marienkirche, das ZERUM mit vielen Angeboten, die Freizeitzentren, die Stadtbibliothek, die Fahrgastschifffahrt, der Bootsverleih, der Erlebnisbauernhof "Haffküste", das Kino, Minigolfanlage, Skaterbahn und vieles mehr warten auf Ihren Besuch. Im Sommer finden zahlreiche kulturelle und sportliche Veranstaltungen statt, von denen hier nur einige erwähnt werden sollen: Ueckermünder Haff-Sail, Hafenfest, Altstadtspektakel, Musiksommer, Ueckermünder Hafftage, Beachvolleyballturnier, Begrüßungsvormittage für Urlauber...

Entdecken Sie Ueckermünde und statten Sie auch den umliegenden Orten an der Haffküste, wie Mönkebude oder Altwarp einen Besuch ab. Auch die Nachbarstädte Eggesin und Torgelow haben einiges zu bieten und sind einen Tagesausflug wert.

 

Besuchermagnet Tierpark

 

Wenn Sie in Ueckermünde sind, dürfen Sie es nicht versäumen, den Tierpark zu besuchen. Auf einem 18 Hektar großen Gelände im Stadtwald ist der Zoo am Stettiner Haff seit 1962 etabliert. Erleben Sie hier wunderschön gestaltete Anlagen, weit über 100 Tierarten in artgerechten Gehegen und Volieren, mehrere begehbare Gehege, einen kulturhistorischen Bereich, die Museumsscheune, in der die Mäuse schon mal auf dem Tisch tanzen, einen großen Abenteuerspielplatz, den Affenwald, das Zoolarium, die Fischotter- oder Löwenanlage und vieles mehr.

Natürlich wird im Tierpark auch die Versorgung groß geschrieben. Sowohl im Haus des Gastes als auch im Park selbst können Sie sich stärken. Gehen Sie einfach auf Entdeckungsreise durch den Zoo und erleben Löwen, Affen, Wölfe, Erdmännchen, Flamingos, Fischotter, Kängurus, Lamas, Hirsche und viele andere Tiere. Besonders beliebt sind die Schaufütterungen zu festen Zeiten. Für weitere Informationen besuchen Sie einfach die Seiten des Tierparkes unter www.tierpark-ueckermuende.de.

 

Auf den Spuren der pommerschen Herzöge

 

Das Haffmuseum Ueckermünde befindet sich im früheren Schloss der pommerschen Herzöge auf einer kleinen Anhöhe mitten in der Altstadt. Somit können Sie das Museum sehr gut fußläufig erreichen. Die kleine aber feine Einrichtung existiert seit mehreren Jahrzehnten und wurde um die Jahrtausendwende erheblich erweitert. Nunmehr steht auch der gesamte Dachboden des Schlosses für Ausstellungen und Exponate zur Verfügung. Haben Sie das Eingangsportal mit dem Sansteinrelief des Schlosserbauers Philipp I. durchquert, führt Sie eine Wendeltreppe hinauf in die einzelnen Etagen, wo er zeitgeschichtliche Exponate und Dokumentationen aus der Stadtgeschichte hautnah erleben kann. Ur- und Frühgeschichte der Stadt, die eigentliche Stadtgeschichte mit dem pommerschen Herzogshaus, aber auch die Geschichte der einzelnen Erwerbszweige der Ueckermünder nehmen hier einen breiten Platz ein.

Besonderen Schauwert haben eine komplett nachgestaltete Schiffskabine, Schiffsmodelle, Gemälde der bekanntesten Pommernfürsten, Garderobe des Herzogs sowie diverse Haushaltsgegenstände. Wenn Sie den 27 Meter hohen Schlossturm bis auf die obere Etage bestiegen haben, liegt vor Ihnen ein wunderbarer Rundblick über die Stadt und das Haff.

Das Haffmuseum hat eigene Internetseiten mit einem virtuellen Rundgang. Schauen Sie mal rein!

 

Romantik am Wasser

 

Wenn Sie schon in Ueckermünde sind, dann werden Sie sicher nähere Bekanntschaft mit dem Wasser machen wollen.Sehr romantisch ist die Uecker mit der nahezu unberührten Natur an den Uferstreifen.

 

 Ein Ausflug lohnt sich hier sicher: Sie sehen Seerosenbänke, einen alten Schiffsfriedhof, seltene Pflanzen und üppigen Pflanzenwuchs. Nur hin und wieder begegnet Ihnen ein Boot. Sie können auch in geselliger Runde mit einem der zahlreichen Flöße auf der Uecker oder Zarow gefahren werden und dabei noch Wissenswertes über die Natur erfahren. Ein Bootsverleih steht ebenfalls zur Verfügung.

 

Segeln auf dem Stettiner Haff

 

Auch wenn Sie selbst kein Segelboot haben, können Sie eines der schönsten Segelreviere in Deutschland, das Stettiner Haff, erkunden. Informieren Sie sich in unserer Touristik-Information über die Möglichkeiten des Yachtcharters. So können Sie das Haff entdecken oder von Ueckermünde aus Ihren Törn nach Stettin, Usedom, Rügen, Dänemark oder Schweden starten.

 

In Ueckermünde ist es auch für Menschen mit Behinderungen möglich, aktiv zu segeln. Dazu wurde über den "Verein zum Bau des 1. behinderten– und rollstuhlfahrergerechten Großsegelschiffes in Deutschland" ein über 20 Meter langes Schiff mit einem Bauvolumen von einer halben Million EUR errichtet, welches von Menschen mit Behinderungen genutzt werden kann. Hier können Behinderte nicht nur mitfahren, sondern aktiv segeln. Ein einmaliges Projekt in Deutschland! Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.rollisegler.de.

 

Ausflugsfahrten

 

Direkt vom Ueckermünder Stadthafen aus kann man verschiedene Dampfer besteigen, um auf das Stettiner Haff, nach Polen oder zur Ostsee zu fahren. Geboten werden Haffrundfahrten, Ausflugsfahrten zur Insel Usedom, nach Swinemünde oder in andere polnische Häfen. Weiterhin Kaffeefahrten mit einer kleinen Runde auf dem Haff.

 

Informieren Sie sich direkt am Hafen !

 

Willkommen an den Liegeplätzen

 

Viele Segelfreunde besuchen jährlich Ueckermünde und finden herzliche Aufnahme in einer der gepflegten Anlagen der Ueckermünder Wassersportvereine.

 

Wer möchte, kann aber auch direkt im Stadthafen festmachen. Auch hier bewahrheitet sich der Spruch, dass Segler wie eine große Familie sind.

 

Umgebung erkunden

 

Ueckermünde können Sie als Ausgangspunkt für viele Ausflüge in die nähere Umgebung nutzen. Am besten, Sie lassen das Auto stehen und steigen aufs Fahrrad. Wenn Sie kein Rad dabei haben, können Sie es an vielen Stellen ausleihen.

 Der Weg kann Sie in Richtung Osten bis in das kleineFischerdorf Altwarp führen.

Hier sind einzigartige Binnendünen zu bewundern (links), Sie können sich mit der Fähre in das polnische Neuwarp übersetzen lassen, können den Fischerhafen besuchen oder noch erhaltene Fischerkaten anschauen. Unweit Altwarps gibt es ein sehenswertes, wacholderbewachsenes Areal, das Wacholderwäldchen. Obwohl der Gemeine Wacholder in der hiesigen Gegend häufig anzutreffen ist, tritt er im Wacholderwäldchen relativ häufig und dichter als woanders auf. Gleichsam mit einem über 120 Jahre alten Kiefernbestand bildet er einen sonderbaren Kontrast, den man durchaus als urwüchsig bezeichnen kann.

Aber auch Luckow mit der schönen Fachwerkkirche (regelmäßige Ausstellungen), Vogelsang und Christiansberg mit einem Botanischen Garten (Mitte) sind zu empfehlen.

 

Entlang der Haffküste

 

Fahren Sie hingegen in westliche Richtung, so erreichen Sie über den kleinen Ort Grambin mit seinem Campingplatz der staatlich anerkannte Erholungsort Mönkebude.

Hafen, Strand, Heimatstube sind hier sehenswert, die Gaststätten lohnen sich zu besuchen. Mönkebude hat auch einen schönen Sandstrand zu bieten. Mönkebude ist ein kleiner, liebenswerter Badeort mit ca. 780 Einwohnern. Er liegt direkt am Stettiner Haff. Einen besonderen Anblick bietet die Sicht von der Mole des Seglerhafens auf die Insel Usedom.

Der Seglerhafen ist modern eingerichtet und verfügt u.a. über Strom, Wasser, Duschen und WC. Zur Urlaubsgestaltung laden Rudern, Angeln, Radtouren, Wanderungen, Kutschfahrten sowie Schiffsfahrten ein. Für Ihre Unterkunft stehen mehrere kleine Ferienhäuser, Privathäuser und ein Wohnmobilstellplatz zur Verfügung.

 

Ein Wanderweg führt in den Wald bis nach Ducherow. Unterwegs werden Sie bestimmt viele Kühe und Pferde sehen. Erkundigen Sie sich doch einmal nach Reitmöglichkeiten in unserer Region.

 



 

 
Bleiben Sie informiert und
besuchen Sie uns auch auf Facebook:

Fragen? Rufen Sie uns an:
+49 (0) 39771 / 800

by www.nanoware-media.eu


Eine Ferienwohnung in Ueckermünde macht Ihren Urlaub noch angenehmer, weil Sie sich wie zu Hause fühlen können. Die kleinen Städte Eggesin, Strasburg, unser schönes Städtchen Ueckermünde sowie unser Hotel Stettiner Haff, Pasewalk Torgelow und auch die Gemeinde Lücknitz laden zum Verweilen in urwüchsiger Natur ein Sie können aber auch bei uns im Hotel in Ueckermünde erst schön frühstücken und dann zur nächsten Badebucht wandern, um dort einen gemütlichen Tag zu verbringen. Unterstützt von Hotels Östereich, der exklusiven Hotelplattform.